Unterrichtsmaterial Nordsee, Meer & Küste - 05 - Gezeiten (Ebbe & Flut)

|  Home  |  Inhalt  |  A-Z  |  Material  |  Neu  |  Zufall  |  SiteMap  |  Suchen  |  Hilfe  |  Fehler?  |  Links  |  15.11.2016  |  © allgemeinbildung.ch  > Navigationsframe links> Navigationsframe oben> kein Navigationsframe |

 |Arbeitsblätter & Unterrichtsmaterial |> Geografie (Erdkunde)Online-Übungen |


    Zufällige Übung aus diesem Bereich laden 


 

pdf-Arbeitsblatt

Nordsee, Meer & Küste - 05 - Gezeiten (Ebbe & Flut)

 > alle interaktiven Online-Übungen, Rätsel, Aufgaben, Tests & Quiz> Seitenanfang

 
Informationen

Einreihung im Stoffplan bzw. im Lehrplan der Schule

Typ :Arbeitsblatt (mit Lösungen)
Format :pdf-Dokument
Fach :Geografie (Erdkunde)
Lektionsreihe :Nordsee - Meer & Küste, Gewässer Europas

Stufe :Sekundarstufe 1, Realschule, Sekundarschule, Hauptschule
Klasse :7. Klasse, 1. Oberstufe

 

Vorschau

Arbeitsblatt für die Schüler und SchülerInnen zum Ausfüllen und das Lösungsblatt als Kopiervorlage für die Lehrerin oder den Lehrer in einer pdf-Datei

(www.allgemeinbildung.ch bietet neben den interaktiven Übungen auch viele kostenlose Arbeitsblätter, Kopiervorlagen, Tafelbilder und Multimedia-Präsentationen als Unterrichtsmaterial für die Primarschule (Unterstufe, Mittelstufe), die Sekundarschule (Oberstufe, Hauptschule), die Gesamtschule und die Mittelschule (Gymnasium) zum gratis Download bzw. als Freeware an)
 

q_Nordsee_05_Gezeiten.jpg (521710 Byte)

Transkript

Rohfassung der Texte und Aufgaben des Arbeitsblattes und der entsprechenden Lösungen

 

Die Gezeiten (Ebbe & Flut)
Entstehung
Die Entstehung der Gezeiten - den ständigen Wechsel zwischen Ebbe (Niedrigwasser) und
Flut (Hochwasser) - können wir uns auf folgende Weise erklären :
Ebbe und Flut entstehen durch die Anziehungskraft des Mondes .
Auf der dem Mond zugekehrten Seite der Erde werden die Wassermassen der offenen
Weltmeere zusammengezogen; es bildet sich dort ein Wasserberg, die Flut . Auf der
dem Mond abgewendeten Seite entsteht, hervorgerufen durch die Fliehkraft des
Wassers, ebenfalls eine Flut . Zwischen den beiden Wasserbergen wird
das Wasser abgezogen; es herrscht Ebbe .
Ausschnitt aus einer Gezeitentabelle
Jeder Ort an der Küste hat innert 24 Std. 50 Min. zweimal Ebbe und
zweimal Flut. Die Gezeiten wechseln also alle 6 Std. 12 ½ Min.
Besondere Gezeiten
Wird die Flut in einer Bucht oder Trichtermündung zusammengepresst, entstehen
grosse Gezeitenunterschiede . Im Hafen von Bristol in England
beispielsweise beträgt die Schwankung des Ärmelkanals im Durchschnitt 12 m;
in der Bucht von St. Malo in der französischen Bretagne sogar bis 14 m.
An Flachküsten legt die Ebbe weite Flächen des Meeresbodens frei. Ufernahe Inseln
(z.B. Halligen in der Nordsee) lassen sich dann auf dem Landweg erreichen.
Bei Voll- & Leermond vergrössert die Sonne durch ihre Anziehungs-
kraft die Flutwirkung; es herrscht Springflut . Bei Halbmond
dagegen wird die Flutwirkung gehemmt; man nennt dies eine Nippflut .

 



q_Nordsee_05_Gezeiten.pdf

> HomepageHomepage > AllerleiAllerlei > BiologieBiologie > ChemieChemie > DeutschDeutsch > EnglischEnglisch > FranzösischFranzösisch > GeografieGeografie > Geschichte & PolitikGeschichte > InformatikInformatik > ItalienischItalienisch > KunstKunst > LateinLatein > MathematikMathematik > PhysikPhysik > ReligionReligion > SpansischSpanisch > Sport & SpielSport & Spiel