Unterrichtsmaterial Vulkanismus - 13 - Entstehung von Erdbeben

|  Home  |  Inhalt  |  A-Z  |  Material  |  Neu  |  Zufall  |  SiteMap  |  Suchen  |  Hilfe  |  Links  |  20.03.2017  |  © allgemeinbildung.ch  > Navigationsframe links> Navigationsframe oben> kein Navigationsframe |

 |Arbeitsblätter & Unterrichtsmaterial |> Geografie (Erdkunde)Online-Übungen |


    Zufällige Übung aus diesem Bereich laden 


 

pdf-Arbeitsblatt

Vulkanismus - 13 - Entstehung von Erdbeben

 > alle interaktiven Online-Übungen, Rätsel, Aufgaben, Tests & Quiz> Seitenanfang

 
Informationen

Einreihung im Stoffplan bzw. im Lehrplan der Schule

Typ :Arbeitsblatt mit Lösungen
Format :pdf-Dokument
Fach :Geografie (Erdkunde)
Lektionsreihe :Vulkanismus (Plattentektonik, Vulkane, Erdbeben)
Stufe :Sekundarstufe 1, Realschule, Sekundarschule, Hauptschule
Klasse :8. Klasse, 2. Oberstufe

 

Vorschau

Arbeitsblatt für die Schüler und SchülerInnen zum Ausfüllen und das Lösungsblatt als Kopiervorlage für die Lehrerin oder den Lehrer in einer pdf-Datei

(www.allgemeinbildung.ch bietet neben den interaktiven Übungen auch viele kostenlose Arbeitsblätter, Kopiervorlagen, Tafelbilder und Multimedia-Präsentationen als Unterrichtsmaterial für die Primarschule (Unterstufe, Mittelstufe), die Sekundarschule (Oberstufe, Hauptschule), die Gesamtschule und die Mittelschule (Gymnasium) zum gratis Download bzw. als Freeware an)
 

Transkript

Rohfassung der Texte und Aufgaben des Arbeitsblattes und der entsprechenden Lösungen

 

Erdbeben entstehen durch Verschiebungen der grossen Platten der Erdkruste (vgl. mit dem Blatt 'Vulkanismus 2'. Zwei Platten können sich grundsätzlich auf drei verschiedene Arten begegnen :

Konstruktive Plattengrenze Destruktive Plattengrenze Blattverschiebung

Die Verschiebungen geschehen ruckartig, was zu grossen Erschütterungen führt. Je nach der Stärke des Bebens spürt man an der Erdoberfläche nur ein leichtes Zittern oder aber es kommt zu grossen Verwüstungen. Am meisten durch Erdbeben bedroht sind also die Gebiete, die direkt über den Plattengrenzen liegen, wie zum Beispiel Japan oder Kalifornien (USA).

Die schlimmsten Erdbeben Je nachdem, wo und wie stark ein Erdbeben auftritt, um so mehr Opfer sind zu beklagen. Besonders wenn die Menschen im Erdbeben- gebiet nicht in gemauerten Häusern wohnen, sind sie gefährdet. Ort Jahr Opfer * Shensi (China) 1556 830'000 Nordost-China 1976 650'000 Indischer Ozean 2004 300'000 Kalkutta (Indien) 1737 300'000 Tangshan (China) 1976 255'000 Aleppo (Syrien) 1138 230'000 Damghan (Iran) 856 200'000 Kansu (China) 1920 200'000 Xining (China) 1927 200'000 Ardabil (Iran) 893 150'000 Kanto (Japan) 1923 144'000

* die Opferzahlen sind Schätzungen Folgewirkungen Oft sind nicht nur die Erschütterungen bei Erdbeben zerstörerisch. Auch andere Gefahren werden durch die Erd- und Seebeben ausgelöst, nämlich :

 



q_Vulkanismus_13_ErdbebenEntstehung.pdf

> HomepageHomepage > AllerleiAllerlei > BiologieBiologie > ChemieChemie > DeutschDeutsch > EnglischEnglisch > FranzösischFranzösisch > GeografieGeografie > Geschichte & PolitikGeschichte > InformatikInformatik > ItalienischItalienisch > KunstKunst > LateinLatein > MathematikMathematik > PhysikPhysik > ReligionReligion > SpansischSpanisch > Sport & SpielSport & Spiel