Alphabet-ABC mit Grossbuchstaben : 02p

|  Home  |  Inhalt  |  A-Z  |  Material  |  Neu  |  Zufall  |  SiteMap  |  Suchen  |  Hilfe  |  Links  |  31.03.2017  |  © allgemeinbildung.ch  |




Wichtiger Hinweis !Setze die Puzzle-Teile wieder richtig zusammen !
Klicke auf das Vorschaubild und verschiebe die Einzelteile mit der Maus.

Transkript des Lernpuzzles :

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü

Quellbild :

© 
allgemeinbildung.ch

 

preview30 piece

Inhaltsangabe : ©  wikipedia.org

Ein Alphabet (auf griechisch ἀλφάβητος alphábētos) ist eine geordnete und abgeschlossene Menge von grafischen Zeichen (genannt Buchstaben), die über orthographische Regeln zu Wörtern verknüpft eine zugehörige Lautsprache schriftlich darstellen können. Der Name Alphabet geht auf die ersten beiden Buchstaben des griechischen Schriftsystems zurück (Alpha – α, Beta – β). Im Deutschen sagt man, ausgehend von den ersten Buchstaben des deutschen Alphabets, „A-B-C“. Die festgelegte Reihenfolge erlaubt alphabetische Anordnungen wie beispielsweise in Wörterbüchern. Alphabetschriften gehören wie Silbenschriften zu den phonographischen Schriften und stehen damit im Gegensatz zu piktografischen oder logografischen Systemen, bei denen die Zeichen für Begriffe stehen (z. B. Rind, Sonnenaufgang, Freundschaft). Im Unterschied zur Silbenschrift bezeichnen alphabetische Buchstaben in der Regel jeweils nur einen Laut (Phonem). Im engeren Sinne wird der Begriff Alphabet auch in Abgrenzung zu Konsonantenschriften und Abugidas nur für solche Schriften gebraucht, in denen alle Phoneme und insbesondere auch alle Vokale eigene, gleichberechtigte grafische Zeichen besitzen.