Römische Zahlzeichen bis 1000 - 04s


Sortierübung (s) : Begriffe sinnvoll ordnen


Lerne die Römischen Zahlen bis 1000 (Zahlzeichen mit lateinischen Buchstaben) ! - Teste gratis dein Wissen mit einer interaktiven Sortierübung (Online-Quiz-Aufgabe) ...

 
▽ Online-Übung  |  ▽ Hintergrund-Wissen  |

 

Interaktive Online-Übung


Beachte bitte die folgenden Hinweise zur Aufgabe :
 

Römische Zahlzeichen (bis 1000) - 04s
⭐  Setze die Elemente in der richtigen Reihenfolge auf die Linien :
Sortiere die Zeichen aufsteigend nach ihrem Wert !

 

 

Weitere Lerneinheiten


 


aktualisiert am 01.03.2020 um 07:52 (109)

 

Hintergrund-Wissen


Unten kannst du weitere Informationen aufrufen zu den Lerneinheiten Römische Zahlzeichen bis 1000 - Übungen. Mit Hilfe dieser Zusatzinhalte hast du die Möglichkeit Fakten für die Schule oder fürs Studium zu lernen und dein Wissen zu vertiefen.
 

Einordnung  (Lehrplan, Angebot)

  • Schulfach : Arithmetik & Algebra, Rechnen
  • Fachbereich : Mathematik & Geometrie (gemäss Lehrplan 21)
  • Lektionsreihe, Thema : Römische Zahlzeichen bis 1000 - Übungen
  • Stichwörter : Zahlensysteme, Zählen, Zahlen, Zahlzeichen, Jahreszahlen, Römer, Antike
  • Schulstufe : Primarschule : Mittelstufe, Oberstufe / Sekundarschule : Hauptschule, Realschule / Gymnasium
  • Klassen : Klasse 4, 5, 6  & Klasse 7, 8, 9
  • Online-Angebot : interaktive Aufgaben & Übungen
  • Downloads : Lernplakate (als JPG & PDF) & Arbeitsblätter als gratis Kopiervorlage mit Lösungen (als PDF)
  • Kostenfreie Inhalte : sämtliche Lerneinheiten sind kostenlos bzw. Freeware

Infografik  (Schaubild)

Roman numerals Freigius 1582

Datentabelle  (Fakten-Liste)

Zahl
Zeichen
Beschreibung
1
Römische Eins
5
Römische Fünf
10
Römische Zehn
50
Römisch Fünfzig
100
Römisch Hundert
500
Römisch Fünfhundert
1000
Römisch Tausend

Infotext  (Lerninhalte)

Römische Zahlschrift
Als römische Zahlen werden die Zahlzeichen einer in der römischen Antike entstandenen und noch für Nummern und besondere Zwecke gebräuchlichen Zahlschrift bezeichnet. In der heute üblichen Form werden darin die lateinischen Buchstaben I (1), V (5), X (10), L (50), C (100), D (500) und M (1000) als Zahlzeichen für die Schreibung der natürlichen Zahlen verwendet.
Es handelt sich um eine additive Zahlschrift, mit ergänzender Regel für die subtraktive Schreibung bestimmter Zahlen, aber ohne Stellenwertsystem und ohne Zeichen für Null. Zugrunde liegt ein kombiniert quinär-dezimales oder biquinäres Zahlensystem mit den Basiszahlen 5 und 10.
Die in einer römischen Zahl verwendeten Zeichen haben einen festen Wert. Dabei gibt es die Zehnerpotenzen als Basiswerte (die „Einer“) und die fünffachen Hilfsbasiswerte (die „Fünfer“). Abgesehen von der subtraktiven Schreibung ist der Wert unabhängig von der Position.

Verweise  (Links, Quellen)

  • Zitatangabe : Seite „Römische Zahlschrift“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 30. Dezember 2019, 13:49 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=R%C3%B6mische_Zahlschrift&oldid=195342784 (Abgerufen: 19. Februar 2020, 08:00 UTC)
  • Bildquelle : Von Johann Thomas Freigius (Johannes Thomas Freig) scanned by u3001 (Diskussion · Beiträge) - scanned from reprint, Gemeinfrei, Link
  • Datenquelle : Die externen Informationen dieser Seite basieren auf Inhalten der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
  • Hinweise : In der Regel umfassen die Unterlagen Arbeitsblätter mit Aufgaben, Aufträgen oder Übungen zum Bearbeiten und Lernen für die Schüler und SchülerInnen sowie Musterblätter oder Kopiervorlagen mit Lösungen zum Lehren und Korrigieren für die Lehrerin oder den Lehrer. Bereitgestellt werden die Unterlagen grundsätzlich im PDF-Format oder als Bilddatei. / Die Transkription des Unterrichtsmaterials umfasst die Rohfassung der Texte und Begriffe aller Dokumente. / Die Einreihung im Stoffplan oder Lehrplan der Schule dient als grobe Klassifizierung auch für den Einsatz im individualisierenden Unterricht. Die meisten Lehrmaterialien können unabhängig vom jeweiligen Lehrmittel eingesetzt werden.